April 2024

AUSVERKAUFT Donnerstag, 11.April 2024

Herbert Steinböck - Ätsch

Was passiert eigentlich, wenn Herbert Steinböck ganz plötzlich erfährt, dass er damals als Baby vertauscht wurde...und noch dazu eigentlich niemand so genau weiß mit wem? Dann ist das einfach nur „Ätsch“! Kann man dann nochmal von vorne beginnen? Endlich

sein Leben ändern, weniger trinken, gesünder leben und vielleicht sogar endlich mal mit Sport beginnen? Vielleicht könnte man ja noch schnell eine Bank überfallen und dann ab in die Karibik? Ins Gefängnis müsste ohnehin der andere Herbert Steinböck. Und

bei der Gelegenheit - Unterhalt für die Ex soll auch gleich der andere übernehmen. „Ätsch“. Doch wer ist man dann selbst? Wer will man sein? Und kann man sich das einfach aussuchen? Eines ist in jedem Falle fix: Die Antworten gibt es im Solo-Programm „Ätsch“!

Donnerstag, 18. April 2024

Ein Triumph 

Schauspieler Etiénne hat keine großen Rollenangebote mehr zu erwarten und übernimmt die Leitung einer Theatertruppe in einem Gefängnis in Lyon. Mit großem Enthusiasmus stürzt er sich in die neue Aufgabe, bei der er anfangs von den Häftlingen so gar nicht ernst genommen wird. Geprobt werden soll das Stück Warten auf Godot von Samuel Beckett. Etiénne ist erstaunt, welches schauspielerische Talent in seinen Schützlingen schlummert. Wenn alles gut geht, winkt sogar eine Tournee außerhalb der Gefängnismauern...

 

F 2020, Spielfilm

105 Min, DF 


Freitag, 26.April 2024

RaDeschnig - Säulenheilig

Die Verantwortung für den eigenen Alltag am guten Gewissen geparkt, begeben sich die Gewinnerinnen des Österreichischen Kabarettpreises 2019 auf die Suche nach gegenwärtigen Heldentum und finden es überall dort, wo die Umstände schlecht sind: In Pflegeberufen, Kindergärten, im Skisport und im

Sumpf. Während ihres heroischen Aktes orientieren sich die Zwillingsschwestern mit Hilfe von virtuosen Musikstücken, vorzüglicher Sprachrhythmik und vortrefflichen Choreographien an der Unterhaltungsmoral auf der untergehenden Titanic, getreu dem Motto: Draußen ist Katastrophe. Und drinnen wird gespielt

„Säulenheilig“ ist ein Programm für die Unterhaltung. Zum Wohle des Publikums.



Mai 2024

Freitag, 03.Mai 2024

Thomas Maurer - Maurer.Kafka.Komisch

Den dunkelgrau in schwarz malenden, ausweglosen, traurigsten Kafka haben wohl die meisten von uns im Deutschunterricht kennengelernt. Viele von uns haben ihn aus dieser Erfahrung heraus auf dem weiteren Lebensweg gern gemieden. Thomas Maurer möchte an diesem Abend Kafkas andere Seite zeigen, die eigentlich keine andere Seite ist, sondern oft nur ein anderer Blickwinkel. Mit Kafkas Komik verhält es sich ähnlich wie mit diesen

merkwürdig gemusterten Kippbildern, auf die man lange starren kann, ohne die angeblich darin verborgenen Zeichen zu sehen. Hat man sie aber einmal entdeckt, gehen sie nie wieder weg.

Mittwoch, 08.Mai 2024

Das 2x2 der Magie

Genießen Sie ein Abendfüllende Zaubershow mit 4 ZauberkünstlerInnen.

Zuseher werden in die Show miteingebunden, Gegenstände verpuffen in der Luft und vor allem: Wie viele Körner sind im Glas? Was hat es mit La Gomera auf sich? Ist einer von denen wirklich mit Sherlock verwandt und wie verflixt nochmal sind Zeitreisen möglich?

Diese und viele andere Fragen klären sich auf spannende, humorvolle und vor allem zauberhafte Art während der Show!

 

Die „Queen of Hearts“ und „der Eduard“ führen Sie in eine längst vergessene Welt voller Geheimnisse und Wunder. Mit ihrer humorvollen Art bleibt sicher kein Auge trocken.

 

Sirus Madjderey und Raphael Macho präsentieren ZauberKUNSTPfeifen. Eine Charmante Kombination aus Zauberkunst und Kunstpfeifen.


Donnerstag, 16.Mai 2024

Scherzinfarkt - Keine Panik auf der Titanic

SCHERZINFARKT, spezialisiert auf musikalisches Kabarett, sticht im neuesten Programm in See.

Das Kreuzfahrtschiff MS Austria befindet sich in Schieflage, Krisenflut herrscht an Land und Ebbe im Hirn. Kapitän und Crew sind längst über Bord, Rettungsringe und Schwimmwesten sind Mangelware. Leinen los zum fröhlichen Untergang.

 

SCHERZINFARKT präsentiert in altbewährter Qualität musikalische Höhenflüge und scharfsinnige Texte zur Lage der Nation. Und wie so oft bleibt dem gelernten Österreicher auch hier als letzter Ausweg nur mehr der Galgenhumor.

Ein musikalisches Pointenspektakel der Extraklasse!

 

 

Mit: Doris Happl, Richard Stanzl, Edgar Pleyer und Reinhold Nowotny

Freitag, 24.Mai 2024

Mike Supancic - Zurück aus der Zukunft 

Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie einmal war, wusste schon Karl Valentin. Mike Supancic liefert jetzt den Beweis dafür, denn er war schon dort. Im Zuge dessen hat er das künstliche Gewissen selbst ausprobiert.

Er saß in der Jury des Raiffeisen-Reibeisen-Songcontests.

Und erlebte eine Jugendrevolte mit dem Schlachtruf „Ganz Wien ist heut auf Protein“.

 

Mike berichtet über den Lebensabend im Rockressort Rensenbrink, lässt sich vom Investmentpunk durch die Hypermegainflation coachen, und er wird aus dem Zug geworfen im eigenen Land, mit einer Malakofftorte in der Hand.

 

Weiters sind zu hören der Antiblues Blues, das Dürüm-Langos-Asianudeln-Maronistand Medley sowie zahlreiche Songs über Themen, über die noch nie Songs geschrieben wurden.

Beziehungsweise worden sein werden.

 

Aber wie das mit der Zukunft genau gegangen sein wird, werden sie in Zukunft von Mike Supancic am Ende erfahren haben.



Juni 2024

Freitag, 07.Juni 2024

Tschelsie meets Terzinsky & Friends

Swing, Blues, Jazz & Mehr

 

Ein Abend voll mit „gern gehörten“ Ohrwürmern, Dauerbrennern, Gassenhauern oder einfach „Evergreens“. 

Genießen Sie einen entspannten musikalischen Abend, in Club Atmosphäre mit einem kühlen Aperol in der Hand und treffen Sie die Interpretin Tschelsie Christa Berger und den Vollblutmusiker Christian Terzinsky mit Sohn Alexander & Friends. 

 

Es ist „Summertime“, daher klären wir auch die Frage, wie war das genau mit diesem „Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu-Strand-Bikini“? Und „Bésame Mucho“ kommt uns dann doch spanisch vor, also setzten wir eine pinkfarbene Sonnenbrille auf und sagen „La vie en rose“ und ein bisschen „L.O.V.E.“ darf dabei natürlich auch nicht fehlen!

Denn egal, ob ein swingendes Lied von George Gershwin in englischer Sprache, ein jazziges Chanson auf Französisch oder ein guter alter deutscher Schlager gesungen wird, gern gehörte Melodien sorgen immer für „Good Vibes“ und passen auf jeden Fall in ein Programm zusammen.

 

Christa und Christian haben eine Vielzahl von diesen „immergrünen“ Klassikern „gepflückt“ und zu einem wunderschönen bunten musikalischen „Strauß zusammengebunden“ – Summerfeeling pur!

 

 

Donnerstag, 13.Juni 2024

Conny Poell & Evelin Pichler

 

Conny Poell, die für ihren Künstlernamen das typisch österreichische Ö in ihrem Namen gegen das internationale OE ausgetauscht hat, hat von klein auf gesungen, Gitarre und Klavier gelernt, um unabhängig Musik machen zu können. Die Singer/Songwriterin hat etwas zu sagen und hat gemerkt, dass ihre Texte den Zuhörer:innen durch etliche Lebenssituationen durchhelfen. Mit ihrer Premieren-Single „I’m scared“ veröffentlichte sie 2023 mit Leo Aberer ein Herzensprojekt, da konnte sie alles rauslassen, was sie in dieser Zeit beschäftigte. „Mit diesem Song ist es möglich, alles rauszuschreien und gleichzeitig die Euphorie zu spüren, wenn die Bewegung im Lied zum Tanzen animiert. Denn auch in schlechten Zeiten darf getanzt werden“ so Conny.

Bei ihrem Konzert in der Theaterei, erwartet uns ein musikalischer Streifzug durch ihr künstlerisches Schaffen.

Eine Gitarre und eine unglaubliche Stimme, die etwas zu sagen hat.

 

Evelin Pichler

Was bisher geschah - Best Of

Sieben Bühnenjahre, drei Soloprogramme, eine Frau!

Die mehrfach ausgezeichnete Kabarettistin Evelin Pichler präsentiert ihr erstes Best of Programm und fasst die Highlights aus ihrem bisherigen Bühnenleben zusammen. Egal ob noch nie oder schon 100 Mal gesehen. Es ist für jeden etwas dabei, denn Pichler verspricht einen bunten Mix aus Nummern, die

  • sich leicht verändert haben, aber eigentlich noch die alten sind. So wie SchulkollegInnen beim 10. Klassentreffen.
  • eigentlich noch die alten sind, aber sich so verändert haben, dass man sie nicht mehr erkennt. So wie SchulkollegInnen beim 30. Klassentreffen nach drei Scheidungen und einem Entzug.
  • so oft überarbeitet wurden, wie das Gesicht von Cher.
  • seit Beginn an gleich geblieben sind und sich auch niemals ändern werden, wie die katholische Kirche.

Eine junge Künstlerin, trockener Humor und die letzte Chance, diese Nummern live zu sehen. Freuen Sie sich auf einen pointenreichen Abend und sichern Sie sich gleich Karten!


Freitag, 14.Juni 2024

Improtheater Oppala - Sommershow

Das Impro-Oppala-Team ist bereit für den Sommer. Von unerwarteten Liebesgeschichten über epische Abenteuer bis hin zu absurden Situationen – Ihre Vorschläge sind das Herzstück dieser Show. Den Inhalt dürfen wie immer Sie, liebes Publikum, mit Ihren Vorgaben bestimmen: Sie wünschen, wir spielen!